Probewochenende für das Jubiläumskonzert

Am vergangenen Wochenende fand unser alljährliches Probewochenende in den Vereinsräumen statt. Gemeinsam machten wir uns an die letzten „Stolpersteine“ im diesjährigen Konzertprogramm. Den Auftakt machten wir gleich am Freitagabend mit dem ersten Probenblock. Nach getaner Arbeit kamen wir in den Genuss einer Bildershow von unserem Pedi. Schon für das Probewochenende 2020 hatte er einen Jahresrückblick von 2019 vorbereitet. Endlich konnten wir wieder zusammen sitzen und gemeinsam nochmal in den Erinnerungen schwelgen und feststellen: „Wir hatten wirklich ein tolles Jahr 2019!“

Am Samstag und Sonntag folgten jeweils zwei weitere Probeneinheiten, die traditionell mit Morgengymnastik und Massageeinlage starteten. Danach waren die Gliedmaßen gestreckt und die Rücken gelockert, sodass wir frisch in den Tag starten konnten.

Um Kraft zu sammeln, wurden wir vom Catering der Metzgerei Wurz versorgt. Danke an das spontane Küchenteam und an Thomas, der uns immer hinter den Kulissen mit Getränken und Kaffee versorgt. Zur Verdauung nutzen viele von uns das schöne Wetter auf der Terasse oder sogar bei einer flotten Runde „Mäxle“ auf der Tischtennisplatte. Andere bereiteten sich konzentriert auf die nächsten Proben vor.

Das Probewochenende war ein richtiger Erfolg. Konzentriert konnten wir an den Stücken arbeiten und die vielen Proben förderten neben dem Abstimmen aufeinander vor allem auch den Ansatz.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.