Walter  Klaus – Stammkapelle
geb. am 26.09.1951 in Metzingen.
Wohnhaft in Riederich, Kreis Reutlingen.

Musikverein Riederich                                                                       seit   1959
Erlernen des Hornspiels, seit 1961 Tenorhorn / Bariton
sonstige gelernte Instrumente: Klavier, Gitarre, Klarinette und Schlagzeug

Jugendleiter beim Musikverein                                        von  1970  bis 1980

Jugendausbildung                                                                               seit   1968
für Klarinette, Trompete, Flügelhorn,
Tenorhorn, Horn, Tuba, Schlagzeug,
Klavier und Gitarre

Tanz-  und Unterhaltungsmusik                                      von  1968  bis 1984
Orgel, Akkordeon, Gitarre, Bass, Tenorhorn, Saxophon,
Schlagzeug, Gesang und Arrangements

Alphorn spielen und Kompositionen für Alphorn                        seit   1989

Orchesterleitung und Dirigieren an der                         von  1979  bis 1981
Bundesakademie Trossingen

Dirigent beim Musikverein Riederich                                     seit   Jan. 1980

Dirigent beim Musikverein Grafenberg                                 seit   Jan. 1983

Gründer und Leiter der Mühlberg – Musikanten                          Jan. 1991

Fernsehauftritte mit den Mühlberg – Musikanten  1992 (ZDF) und 1993 (ARD) und bei verschiedenen Regionalsendern. Bei unterschiedlichen Rundfunksendern an mehreren Hitparaden und Liveauftritten mitgewirkt.

Erste Kompositionen und Texte mit 12 Jahren, seither über 200 Kompositionen und Arrangements teils mit Text. Der größte Teil sind Polka und Walzer. Aber auch eine Fantasie „Rulaman“, sie handelt von einem jungen Höhlenmenschen am Rande der schwäbischen Alb. Mit Erzähler, Dauer ca. 25 min. Dann noch mehrere Auftragskompositionen  z.B.  die „Königspolka“ gewidmet Herrn Manfred König.  Oder der Kreismarsch des Landkreises Esslingen  „Wie schön ES klingt“.

Weiteres unter www.noten-walterklaus.de

Anke Bader – Jugendkapelle
in Riederich aufgewachsen.
Wohnhaft in 72661 Grafenberg, Kreis Reutlingen.

lernte Querflöte an der Musikschule in Metzingen

nach dem Studium zur Realschullehrerin C1 und C3-Lehrgänge

über 20 Jahre aktives Mitglied im Blasmusikverband Neckar-Alb

10 Jahre Erfahrung als Jugenddirigenin und Bläserklassenleiterin